Angebote zu "Lizenz" (7.954 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft SQL Server 2017 Standard: 10 User CALs
Bestseller
1.839,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein praktisches Set zum Top-Preis: Bei Lizenzfuchs können Sie Microsoft SQL Server Standard 2017 10 User CALs erwerben, um Ihr kleines und mittelständisches oder gar größeres Unternehmen bestens auszustatten. Die User CALs können jeweils auf einen Anwender registriert werden - damit erlaubt Ihnen dieses Set eine Lizenzierung von insgesamt zehn Anwendern. Anders als bei dem direkten Gegenstück, den Device CALs, ist es bei diesen Microsoft SQL Server Standard 2017 10 User CALs egal von welchem Gerät aus die lizenzierten Anwender arbeiten. So erhalten Sie noch mehr Flexibilität im Alltag und bei besonderen Aufgaben können Sie Laptops und andere mobile Geräte perfekt in anstehende Aufgaben einbinden. Effiziente Aufgabenteilung mit flexiblem Arbeitsplatz - Microsoft SQL Server Standard 2017: 10 User CALs 10 User CALs clever kaufen hat für Sie als Unternehmen ebenso viele Vorzüge wie für den einzelnen Anwender im Unternehmen. Der Anwender erlangt durch die Lizenzierung Freiheit, denn er ist zur Nutzung vom Microsoft SQL Server Standard 2017 nicht länger auf einen festen Arbeitsplatz mit fixem Gerät angewiesen. Stattdessen kann er frei wählen, wann und von wo aus er auf den Server zugreifen möchte. Somit können IT-Verantwortliche, die häufiger einmal außer Haus tätig sind, mit dem eigenen Laptop und anderen Geräten weiterhin bestmöglich vernetzt bleiben und ihre Aufgaben sogar außerhalb des heimischen Büros erfüllen. Wenn Sie dieses Set günstig kaufen, decken Sie direkt den Bedarf zehn solcher Anwender, was das Lizenzpaket vor allem für Unternehmen mittlerer Größe+ interessant macht. 10 User CALs clever kaufen und von vielen Features beim Microsoft SQL Server Standard 2017 profitieren Die 2017er-Version vom renommierten Microsoft SQL Server ist erstmals Linux-fähig, kann in einer zertifizierten Docker-Umgebung genutzt werden und verfügt über ein automatisches Tuning, um die Leistung nachhaltig zu optimieren. Graphdatenbanken und Resumable Online Index Rebuilds wurden ebenso integriert. Speziell die Standard-Variante ist laut Microsoft vor allem auf die Bedürfnisse von mittelständischen Unternehmen ausgerichtet. Für die Verwendung des Server OS sind zwangsweise Lizenzen erforderlich - wahlweise Device CALs (geräteabhängig) oder die hier angebotenen Microsoft SQL Server Standard 2017: 10 User CALs (anwenderspezifisch). Durch die Bündelung in einem praktischen Paket können Sie die einzelne Lizenz besonders günstig kaufen, während Sie sich zugleich natürlich auf alle Vorteile bei Lizenzfuchs verlassen dürfen - so unter anderem unsere Support-Hotline, viele verschiedene Zahlungsmethoden und die unmittelbare digitale Auslieferung der Lizenzen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 - Lizenz - 5 Benu...
400,17 € *
zzgl. 9,00 € Versand

Microsoft Windows Server 2016. Anzahl Benutzerlizenzen: 5 Lizenz(en), Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL)

Anbieter: ManoMano
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 RDS: 10 Device CALs
Unser Tipp
845,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie möchten Windows Server 2019 RDS: 10 Device CALs günstig kaufen? Dann sind Sie bei Lizenzfuchs genau richtig, denn wir bieten Ihnen neben Einzellizenzen auch praktische 10er-Packs an, mit denen sich selbst ein höherer Bedarf restlos decken lässt. Selbstverständlich handelt es sich um nagelneue Lizenzen, welche Ihnen zudem bequem und schnell digital übermittelt werden. So können Sie alle gewünschten Geräte und Arbeitsplätze noch am gleichen Tag der Überstellung aktivieren und fortan zusammen mit den RDS nutzen. Warum Windows Server 2019 RDS 10 Device CALs clever kaufen? Die CALs (Lizenzen) sind für die Verwendung der Windows Server 2019 RDS (Remote Desktop Services) zwingend erforderlich, da die Standardlizenzierung diese nicht automatisch erfasst. Wie gewohnt von Microsoft, haben Sie nun die Wahl zwischen User CALs und den hier angebotenen Device CALs. Diese sind es, die ein bestimmtes Gerät registrieren. Das hat für Sie (und Ihr Unternehmen) den Vorteil, dass es keine Rolle mehr spielt, welche Person an dem jeweiligen Gerät arbeitet und die RDS nutzt. Stattdessen ist lediglich entscheidend, dass eben ein Gerät mit einer gültigen CAL genutzt wird. Eine ideale Lösung beispielsweise dann, wenn in Ihrem Büro mehrere Personen über einen Laptop oder Arbeitsplatz die RDS nutzen. Indem Sie Windows Server 2019 RDS: 10 Device CALs günstig kaufen, können Sie folglich bis zu 10 Geräte lizenzieren - natürlich muss das nicht auf einmal geschehen, Sie können nicht benötigte Lizenzen auch einfach für später angeschaffte Geräte und neue Arbeitsplätze zurücklegen. Das Set bietet Ihnen einen Preisvorteil und ermöglicht durch die flexible Verwendung der Remote Desktop Services eine nachhaltige Optimierung laufender Prozesse im Unternehmen, zugleich aber auch die Vernetzung mit anderen Computern, selbst wenn größere geografische Distanzen zwischen den Teilnehmern existieren. Diese Features erhalten Sie, wenn Sie Windows Server 2019 RDS 10 Device CALs clever kaufen Ohne die Lizenzen ist eine Nutzung der RDS nicht möglich. Wenn Sie die Windows Server 2019 RDS jedoch aktivierten, erhalten Sie viele wertvolle Features und Funktionen, darunter beispielsweise die Remote App, mit der Sie virtuelle Anwendungen sofort an den Benutzer schicken können - statt ganze Desktops darstellen zu müssen. Außerdem hilft die Remote App um mögliche Kompatibilitätsprobleme zwischen mehreren Personen effizient zu überbrücken. Ein ebenso neues Feature trägt den Namen "Remote FX" und kombiniert viele verschiedene Optimierungen am Remote Display Protocol (RDP), um die Benutzererfahrung für alle Teilnehmer nachhaltig zu verbessern. Unter anderem wird dadurch auch eine zuverlässige Unterstützung für Peripheriegeräte wie USB-Sticks ermöglicht. Weitere Neuheiten sind unter anderem: der Zugriff auf Host-Geräte für Container Verbesserungen an der Windows Defender Sicherheit Cluster Sets mit Cloud-Schnittstellen Kompatibilitätsfunktion für Apps, sofern Bedarf existiert (On Demand) Wenn Sie Windows Server 2019 RDS: 10 Device CALs günstig kaufen, erhalten Sie folglich eine leistungsstarke Software, welche in den vergangenen Jahren bereits viele Kunden begeistern konnte und das auch heute noch tut - nur eben in ihrer aktuellen, rundum verbesserten 2019-Version. Bei Lizenzfuchs günstig zu kaufen hat außerdem den Vorteil, dass Sie sich stets auf unseren Support verlassen können, ganz egal ob via Chat, Mail oder am Telefon.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 - Lizenz - 1 Gerä...
34,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Windows Server 2019. Software-Typ: Delivery Service Partner (DSP), Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL), Anzahl Benutzerlizenzen: 1 Lizenz(en). Min. benötigter Festplattenplatz: 32 GB, Min. benötigter RAM: 0,512 GB, Min. benötigte Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz. Unterstützte Sprachen: Deutsch

Anbieter: voelkner
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL
Beliebt
39,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL können Sie in der Zahl ein (1) Gerät für die Verwendung der Remote Desktop Services lizenzieren. Das ist beispielsweise dann empfehlenswert, wenn Sie als einzelne Person Zugriff darauf benötigen oder wenn in kleineren Unternehmen lediglich ein Verantwortlicher für die IT vorzufinden ist. Immer sind diese RDS CALs hinsichtlich ihrer Funktionalität gleichwertig zu den mittlerweile nicht mehr genutzten Terminal Server CALs. Das Microsoft Application Virtualization Feature ist in diesen bereits enthalten und muss nicht kostenpflichtig separat gekauft werden. Features und Funktionen der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL Die Lizenzierung funktioniert in Verbindung mit den Windows Server 2012 Remote Desktop Services, welche der Nachfolger der früheren Terminal Server Lizenzen sind. Abgekürzt als "RDS", werden alle Funktionen und Features in einer zentralisierten Anwendungs- und Desktopplattform gebündelt, mit der sich auch aus der Entfernung auf Desktops zugreifen lässt. Zugleich bieten die RDS viele Optionen an, um diese Desktops zu verwalten und einen direkten Draht zwischen weiter entfernten Mitarbeitern sowie der IT herzustellen. Die Device CAL ist das Gegenstück zur User CAL und widmet sich der Lizenzierung von einem Gerät. In den meisten Fällen wird so beispielsweise der Arbeitsplatz vom Systemadministrator im Hause oder vom Verantwortlichen bei der IT lizenziert. Anders als bei der User CAL, erfolgt keine Registrierung von einem bestimmten Benutzer. Demnach könnte dieser lizenzierte Arbeitsplatz auch von anderen Mitarbeitern aus der IT verwendet werden – je nachdem wer wann gerade den Zugriff auf fremde Desktops herstellen muss. Das erlaubt ein hohes Maß an Flexibilität, macht es aber erforderlich, dass dieses Gerät beziehungsweise der Arbeitsplatz von verschiedenen Personen genutzt werden - außer es ist lediglich ein IT-Verantwortlicher und -Admin im Unternehmen. Hohe Funktionalität und Synergien mit weiteren Windows Programmen Unter anderem erlaubt es die Lizenzierung eine Umleitung vom Windows Media Player zu vollziehen, zugleich bietet sie am Arbeitsplatz eine komplette Multimonitor-Unterstützung. Weiterhin können IT-Verantwortliche über die RDS einstellen, welche Anwendungen der Anwender am Desktop sieht. Damit lassen sich Filter für sensible Programme einrichten oder Arbeitsplätze aus der Entfernung auf andere Mitarbeiter ausrichten. Dank einem skalierbaren und einheitlichen Connection-Broker wird die Verwaltung von Session- wie auch von VDI-Desktops maßgeblich erleichtert. Selbige Vereinheitlichung trifft auch die beliebten RD Web Access Features. Ihre Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL günstig kaufen ist bei Lizenzfuchs ganz einfach. Legen Sie die Lizenz einfach in den Warenkorb und schließen Sie die Bestellung sicher über eine SSL-Verschlüsselung ab - die Auslieferung der Lizenz erfolgt unmittelbar digital!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 Standard - Vollve...
1.164,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Windows Server 2019 Standard. Software-Typ: Delivery Service Partner (DSP), Anzahl Benutzerlizenzen: 1 Lizenz(en). Min. benötigter Festplattenplatz: 32 GB, Min. benötigter RAM: 0,512 GB, Min. benötigte Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz. Unterstützte Sprachen: Deutsch

Anbieter: voelkner
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Dev...
Unser Tipp
546,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Exchange Server gehört seit Jahren zu den wichtigsten Kommunikationslösungen für Unternehmen und größere Netzwerke. Mit der zeitgemäßen Version Microsoft Exchange Server 2013 Standard wird eine zentrale Verwaltung von E-Mails, Terminen und Kontakten möglich, wobei Sie Zugriffsrechte sehr einfach vergeben und managen können. Mit Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs erwerben Sie Lizenzen für zehn separate Clients, um Nutzern Ihres Netzwerkes einen schnellen und vielfältigen Zugriff auf Ihre Serverstrukturen zu geben. Handelt es sich um einen betrieblichen Einsatz für zehn Ihrer Mitarbeiter, ist die Erweiterung der Standard-CAL auf eine Enterprise-CAL obligatorisch. Standard-Device-Lizenz für bis zu zehn Nutzer Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs wird als sogenannte Device-Lizenz vergeben und bezieht sich somit auf ein bestimmtes Gerät wie einen Desktop-PC oder Laptop. Als Alternative finden Sie bei uns User-CAL, mit denen die Lizenzierung bezogen auf eine Person erfolgt und diese Microsoft Exchange Server auf beliebig vielen eigenen Devices nutzen kann. Mit jeder Lizenz wird die vollständige Nutzung aller Standard-Funktionen unter Microsoft Exchange Server möglich, wobei Sie durch eine zentrale Verwaltung einfach individuelle Nutzungsrechte vergeben können. Selbstverständlich erhalten Sie für jede der zehn Client-Lizenzen ein entsprechendes Schriftdokument, das Ihnen die Lizenzierung nach geltendem Recht bestätigt. Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs preiswert online bestellen Wenn Sie eine erprobte und zeitgemäße Verwaltung von Mails, Terminen und Dokumenten wünschen, entscheiden Sie sich mit Microsoft Exchange für einen Klassiker mit unzähligen Zusatzfunktionen. Mit unseren Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs machen Sie die Software in der Client-Version auf zehn weiteren Devices nutzbar, was den Bedürfnissen eines kleinen oder mittelständischen Büros entspricht. Durch den direkten Download der Software nach dem Kauf können Sie direkt mit der Nutzung sämtlicher lizenzierter Funktionen beginnen. Für weitere Softwarelösungen mit einer sicheren und preiswerten Lizenzierung stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 - Lizenz - 1 Gerä...
33,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Microsoft Windows Server 2019. Software-Typ: Delivery Service Partner (DSP), Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL), Anzahl Benutzerlizenzen: 1 Lizenz(en). Min. benötigter Festplattenplatz: 32 GB, Min. benötigter RAM: 0,512 GB, Min. benötigte Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz. Unterstützte Sprachen: Deutsch

Anbieter: digitalo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 10 Device CALs
Unser Tipp
268,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen organisierten, zuverlässigen und leistungsstarken Betrieb des eigenen Servers: Mit der 2019 Edition von Windows Server liefern Microsoft erneut ein Top-Produkt ab, welches vor allem in Unternehmen zum Einsatz kommt. An neuen Funktionen, höchsten Sicherheitsstandards sowie einer benutzerfreundlichen Oberfläche wurde selbstverständlich nicht gespart. Hier bei Lizenzfuchs können Sie günstig und zuverlässig zehn CALs für gekoppelte Geräte erwerben. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Netzwerkgeräts für den Zugriff auf einen Windows Server 2019 Mit diesen Device CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des Windowsservers, auf den zugegriffen wird: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für eine Windows Server 2019 10 Device CALs Microsoft Windows Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um ein reines Zugriffsrecht, nicht um einen Server. Die Device CAL berechtigt mit Registrierung eines oder mehrerer Geräte lediglich, auf den entsprechenden Windows Server zuzugreifen. Darum sind Windows Server 2019 10 Device CALs ein guter Kauf Um das Server-Betriebssystem nutzen zu können, ist wie immer eine Lizenzierung notwendig. Microsoft bauen seit jeher auf User-gebundene sowie Geräte-spezifische Lizenzen, welche Sie gemäß Ihres eigenen Bedarfs auswählen können. Die hier vorgestellten Windows Server 2019 10 Device CALs sind Geräte-spezifisch, es erfolgt folglich eine Registrierung eines spezifischen Gerätes. Für Sie hat das zum Vorteil, dass es völlig egal ist, welche Person an diesem Gerät arbeitet. Anders als die User-gebundenen Lizenzen sind Device CALs nie an einen einzelnen Anwender gekoppelt, sondern immer nur an ein Gerät beziehungsweise den Arbeitsplatz. Durch den Erwerb der Windows Server 2019 10 Device CALs im praktischen Set erleichtern Sie sich nicht nur die nachfolgenden Lizenzierungen des Servers, sondern sparen dank der günstigen Set-Preise bei Lizenzfuchs zugleich noch bares Geld! Mithilfe der Server 2019 Edition sind Sie im Unternehmen also einerseits bestens aufgestellt und können andererseits eine gültige Lizenzierung der jeweiligen Geräte und Arbeitsplätze vornehmen. Ideal beispielsweise dann, wenn mehrere Anwender im Unternehmen die Software nutzen, da so nicht jeder einzelne Anwender lizenziert werden muss, wenn der Arbeitsplatz selbst registriert wurde. In der Realität ergeben sich für Sie damit erhebliche Einsparpotenziale. Windows Server 2019 10 Device CALs bei Lizenzfuchs clever online kaufen Ob Sie eher auf die hier angebotenen Device CALs oder als Alternative die User CALs vertrauen, entscheidet die Infrastruktur in Ihrem Unternehmen. Eine kosteneffiziente und ressourcensparende Lösung ist mit der richtigen Auswahl sichergestellt, zugleich profitieren Sie beim Erwerb vom 10er-Pack direkt noch von einem wirtschaftlichen Mengenrabatt. Berücksichtigen Sie außerdem die Bindungen an CPUs im Zuge der Standard- und DataCenter-Lizenzen, welche separat von den hier erwähnten Device CALs agieren. Beides finden Sie natürlich wie gewohnt zum Top-Preis bei Lizenzfuchs . Bestellen Sie noch heute und sichern Sie sich einen starken Rabatt auf 10 Lizenzen, profitieren Sie von der sicheren Abwicklung und vielen verschiedenen Zahlungsmitteln. Bei Fragen erreichen Sie das fachkundige Lizenzfuchs-Team natürlich unter anderem über den Live Chat, die Hotline oder ganz klassisch über E-Mail. Gern helfen wir Ihnen bei der Entscheidung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 Standard - Vollve...
1.153,84 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Windows Server 2019 Standard. Software-Typ: Delivery Service Partner (DSP), Anzahl Benutzerlizenzen: 1 Lizenz(en). Min. benötigter Festplattenplatz: 32 GB, Min. benötigter RAM: 0,512 GB, Min. benötigte Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz. Unterstützte Sprachen: Deutsch

Anbieter: digitalo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2008 Enterprise
Aktuell
278,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Windows Server 2008 Enterprise spricht vor allem Unternehmen an, die einen oder gar mehrere Server benutzen. Die Funktionen Hyper-V, Network Access Protection, Active Directory und PowerShell bieten Ihnen Hilfen, mit denen Sie den Arbeitsfluss in Ihrer Firmen in nur wenigen Schritten optimieren können. MS Server 2008 Enterprise sticht außerdem durch die Unterstützung von mehr Arbeitsspeicher und auch der Steigerung der Datendurchsatzrate hervor. Vervierfachung der Lizenzen für virtuelle Instanzen Durch die Konzipierung für Unternehmen bietet MS Server 2008 Enterprise zahlreiche Funktionen, die den Serverbetrieb beschleunigen und vereinfachen. Außerdem sind die Lizenzen für virtuelle Instanzen im Vergleich zur Standardversion vervierfacht worden. Windows Server 2008 Enterprise ermöglicht Ihnen die Virtualisierung kompletter Serversysteme durch die Virtualisierungsplattform Hyper-V und die Virtual Image Use Rights, mit denen Sie Betriebssystemen der virtuellen Maschinen umgehend die benötigten Lizenzen erteilen. Zudem ermöglicht Hyper-V auch physische Ressourcen mittels Verwaltungstools zu händeln. Für die Verwaltung stehen in Windows Server 2008 Enterprise diverse Modi bereit: Entweder Sie setzen den Servermanager ein, der Funktionen zentral organisiert oder aber Sie nutzen die integrierte WMI-Schnittstelle zum Einsatz von Verwaltungsskripten. Hinzu kommt die Alternative PowerShell, bei der im Vergleich zu cmd.exe, zahlreiche vorhandene Skript verwendet werden. Schonung von Ressourcen mit Core-Installation Wenn Sie auf die benutzerfreundliche Bedienoberfläche in MS Server 2008 Enterprise verzichten wollen, nutzen Sie die Core-Installation. Damit sparen Sie einige Ressourcen, weil das Serversystem fortan mit minimalem Aufwand bei gleichzeitiger Nutzung der wichtigsten Features läuft. Durch die zahlreichen neuen Programme sind in Windows Server Enterprise 2008 der benötigte Speicherplatz und die erforderliche Prozessorleistung leicht gestiegen. Im Gegenzug haben die Entwickler systemtechnische Optimierungen getroffen und das Betriebssystem punktuell verbessert. Damit hilft Ihnen MS Server 2008 Enterprise optimal im Arbeitsalltag. Zu den Funktionen zählen Active Directory, das ein Tool zur Ressourcen- und Benutzerkonten darstellt, Hot Add Memory zum Hinzufügen von Speicher im laufenden Systembetrieb sowie der Datenverschlüsselungsdienst BitLocker. Außerdem nutzen Sie IIS 7.0, das PHP, SSL und HTML unterstützt sowie die neuen Funktionen der Terminaldienste. Die Entwickler von Windows Server Enterprise 2008 haben den Datendurchsatz im Vergleich zu älteren Versionen sogar vervierfachen können. Mit Windows Server 2008 Enterprise ist Sicherheit garantiert Das Thema Sicherheit ist in Windows Server 2008 Enterprise ein zentraler Punkt: Durch unterschiedliche Funktionen wie dem Read only Domaincontroller wird ein stabiles Betriebssystem garantiert. Unterstützung findet es in dem integrierten Netzwerkzugriffsschutz und einer optimierten Firewall für einen verbesserten Server-Schutz. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 Standard - APOS 4...
216,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Windows Server 2019 Standard. Software-Typ: Delivery Service Partner (DSP), Anzahl Benutzerlizenzen: 1 Lizenz(en). Min. benötigter Festplattenplatz: 32 GB, Min. benötigter RAM: 0,512 GB, Min. benötigte Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz. Unterstützte Sprachen: Deutsch

Anbieter: voelkner
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 Standard 2 Core A...
Unser Tipp
84,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Windows Server 2019 Standard 2 Core Add-On clever online zu kaufen macht in vielerlei Hinsicht Sinn. Vor allem natürlich dann, wenn das zugrunde liegende Basis-System nicht die komplette Hardware abdeckt. Da in diesem Fall keine zusätzlichen Basis-Systeme mehr erworben werden, hat Microsoft die hier angebotenen Add-Ons für eine flexible Erweiterung ins Leben gerufen. Berücksichtigen Sie bitte, dass für die Nutzung von einem Windows Server 2019 neben den Core-Lizenzierungen auch noch die Anwendungssysteme benötigt werden. Das sind wahlweise Device oder User CALs, welche ein bestimmtes Gerät oder einen bestimmten Nutzer für den Server registrieren. Sie werden auf die Core-Lizenzierungen "aufgesteckt" und finden sich ebenfalls hier bei Lizenzfuchs ! Die Funktionen der Software im Überblick Add-Ons für eine flexible Erweiterung, wenn die zugrunde liegende Basis-Lizenz nicht die komplette Hardware abdeckt Windows Server 2019 Standard Core Add-On Lizenzen für 2, 4 oder 16 Kerne verfügbar Systemanforderungen für das Windows Server 2019 Standard 2 Core Add-On Windows Server 2019 Standard Internetzugang Windows Server 2019 Standard Core Add-On sicher online kaufen Windows Server 2019 Standard Core Add-On ist beispielsweise für 2, 4 oder 16 Kerne verfügbar. Die hier angezeigten Produkte widmen sich der Standard-Edition von Microsoft Windows Server 2019. Wenn Sie diese bei Lizenzfuchs clever kaufen, bieten wir Ihnen einen verschlüsselten Bestell- und Bezahlungsvorgang mit vielen unterschiedlichen Zahlungsmethoden sowie einer schnellen, digitalen Direktlieferung. Windows Server 2019 Standard Edition: Viele Vorteile und moderne Technik vereint! Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit haben die Verantwortlichen bei Microsoft (endlich) den neuen Windows Server 2019 enthüllt. Das beliebte und häufig verwendete Betriebssystem für Server bekam unter anderem eine erweiterte Container-Unterstützung spendiert, wobei sie zugleich fortan sorgsamer mit dem vorhandenen Speicher umgehen und Linux- sowie Windows-Container parallel ausgeführt werden können. Zusätzlich gibt es nach der Registrierung mit den Windows Server 2019 Standard Core Add-On Lizenzen auch noch die System Insights, ein nagelneues Features, welches die Administratoren im Unternehmen vor allem beim System Monitoring sowie bei der Kapazitätsverteilung unterstützt. Das neue Server OS günstig kaufen, entlastet folglich Administratoren und optimiert zugleich ganzheitlich technische Abläufe im Unternehmen. Weiterhin wurden die Schnittstellen zu Microsofts Azure-Cloud sowohl verbessert als auch erweitert. Es lassen sich nun Storage Migration Services über die Cloud nutzen, zudem wurde die Migration von gespeicherten Daten generell verbessert. Einzelne Datensätze können in die Cloud ausgelagert und dann bei Bedarf schnell und effizient abgerufen werden. Die Storage Replica Funktion ist erstmals ebenfalls in der Standard Edition dabei – sie war beim Vorgänger Windows Server 2016 lediglich in der DataCenter-Variante enthalten. Windows Server 2019 Standard 2 Core Add-On günstig kaufen und Hardware bestmöglich nutzen Bei Lizenzfuchs ein oder mehrere Add-On(s) zu kaufen garantiert eine wirtschaftliche Umstellung auf neue, leistungsstarke Hardware sowie die aktuelle Version des Microsoft Windows Servers. Sie profitieren von einer erhöhten Sicherheit, verbesserter Performance und vielen neuen Features, so beispielsweise die eben genannten Funktionen. Bestellen Sie Ihre Erweiterung mit der gewünschten Core-Zahl am besten direkt noch heute und lassen Sie sich diese direkt digital überstellen, damit Sie Ihre Hardware im Zusammenspiel mit dem Server schon bald bestmöglich verwenden!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 Standard - APOS 4...
211,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Windows Server 2019 Standard. Software-Typ: Delivery Service Partner (DSP), Anzahl Benutzerlizenzen: 1 Lizenz(en). Min. benötigter Festplattenplatz: 32 GB, Min. benötigter RAM: 0,512 GB, Min. benötigte Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz. Unterstützte Sprachen: Deutsch

Anbieter: digitalo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 D...
Aktuell
397,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie möchten direkt mehrere Arbeitsplätze/Geräte für die Verwendung der Enterprise-Edition und den damit verbundenen Zugriffen lizenzieren? Kein Problem, denn mit den Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise 10 Device CALs können Sie genau das zum gewohnten Top-Preis von Lizenzfuchs . Wir bündeln für Sie 10 Geräte-Lizenzen, liefern diese bequem digital an Sie aus und unterstützen Sie wie gewohnt bei Fragen und Anliegen. Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise 10 Device CALs: Für eine noch effizientere Zusammenarbeit Solche Lizenzen im Set günstig zu kaufen ist empfehlenswert, denn wegen der doppelten Lizenzierung sowohl der Software selbst als auch der jeweiligen Zugriffe werden in den meisten Unternehmen sowieso mehrerer dieser Lizenzen benötigt. Die hier angebotenen Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 Device CALs registrieren immer ein bestimmtes Gerät für die Verwendung des Exchange Servers in der neuen 2019 Variante. Es ist folglich völlig irrelevant, wer genau auf den Exchange Server zugreift, sofern das immer über das jeweilige lizenzierte Gerät geschieht. Damit ist unter anderem eine pro-aktive Teilung von Arbeitsplätzen, zumindest mit Hinblick auf den Exchange Server, denkbar. Die Lizenzierung spart Sie damit erheblich Kosten, ohne dass hierbei eine Einschränkung der Funktionalität stattfinden würde. Konzipiert für die optimierte Zusammenarbeit innerhalb von Projekten, Abteilungen und generell Unternehmen, ist der Exchange Server mittlerweile zu einer festen Größe avanciert. In der Enterprise-Edition genießen Sie bis zu 100 Postfachdatenbanken und können außerdem auf hilfreiche Features wie die DataLossPrevention (DLP) zurückgreifen. Personalisiert, effizient und sicher: Mit den Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 Device CALs wird es möglich Clever Software kaufen, liefern lassen und direkt einsetzen: Technischer Fortschritt kann so einfach sein, wie Microsoft es mit ihren verschiedenen Office- und Business-Softwarelösungen konsequent unter Beweis stellen. Exchange unterstützt Ihre Mitarbeiter und Sie bei der Personalisierung des Posteingangs, arbeitet mit intelligenten Erweiterungen sowie innovativen Diensten und rundet all das durch einen Kalender ab, der tatsächlich auch mitdenkt. Wenn Sie die Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise 10 Device CALs günstig kaufen, erhalten Sie zudem die Möglichkeit auf die unterschiedlichen Sharing-Features zurückzugreifen. So können beispielsweise Rechte in Kalendern verteilt oder diese sogar komplett mit anderen Mitarbeitern geteilt werden. Das hilft bei der Koordination, schafft Übersicht und verbannt lästige Überschneidungen oder lange Absprachen aus dem Unternehmensalltag. Exchange Server 2019 Enterprise: Viel Leistung unter der Haube Weil fortan bis zu 48 Prozessoren und 256 GB RAM unterstützt werden, arbeitet Exchange zudem noch schneller und effizienter. Die Bing-Search-Engine wurde ebenfalls integriert. Sie löst die bis dato existente FAST-Suche ab, unterstützt Anwender durch umfangreiche Suchindices sowie ausgereifte Suchdatenbanken. Viele weitere Zertifikate zur Authentifikation, Schnittstellen für Anti-Viren-Programme von Drittanbietern und Features wie die DataLossPrevention (DLP) sorgen indes für ein Höchstmaß an Sicherheit. Entscheiden Sie sich für den Marktführer aus dem Hause Microsoft! Bei Lizenzfuchs können Sie die Microsoft Exchange Server 2019 Enterprise: 10 Device CALs Lizenzen günstig kaufen und direkt nach der digitalen Auslieferung aktivieren. So werden bis zu zehn Geräte fortan selbst für höchste Ansprüche unter Mitarbeitern gerüstet, zukunftstauglich gemacht und nachhaltig Kommunikationswege und Planungen in Unternehmen optimiert.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Samsung Smart Signage MagicInfo Premium-S Lizen...
390,00 € *
zzgl. 6,00 € Versand

MagicInfo Premium-S - (v. 4.0) - Lizenz - 1 Server. Vorraussetzung für die Nutzung ist zusätzliches PC-Modul (SBB / PIM). MagicInfo Premium i setzt ab dem ersten SMART Signage Display eine Lizenz bei Server-Anbindung voraus. Die Software eignet sich für den Einzelbetrieb als auch für den Videowall-Betrieb.

Anbieter: Notebooksandmore
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2: 1 User CAL
Topseller
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2012 zählt weltweit zu den wichtigsten Standards für Aufbau und Nutzung eines privaten oder gewerblichen Server-Betriebssystems. Mit Windows Server 2012 R2: 1 User CAL geben Sie einem Mitarbeiter Ihres Unternehmens die Möglichkeit, sich als lizenzierter Nutzer mit ihrem jeweiligen Computer mit dem Netzwerk zu verbinden. Durch den Erwerb mehrerer Lizenzen bauen Sie so schrittweise Ihr Server-Netzwerk aus und profitieren von einer übersichtlichen Verwaltung aller Lizenzen und Zugriffsrechte. Windows Server 2012 R2: 1 User CAL für Ihre Mitarbeiter Für den vollständigen Zugriff auf Anwendungen, Dateien und weitere Inhalte Ihrer Serverstrukturen ist jeder Mitarbeiter Ihres Unternehmens auf eine eigene Nutzerlizenz angewiesen. Die Lizenz wird hierbei personen- und nicht gerätebezogen vergeben, so dass ein Mitarbeiter mit seiner CAL (Client Access License) von beliebigen Geräten aus auf Ihren Server zurückgreifen kann. Für die meisten Mitarbeiter ist ein solcher Zugriff unverzichtbar, um alltägliche Arbeitsprozesse zu beschleunigen und Ihre Netzwerkstrukturen optimal zu nutzen. Mit den Windows Server 2012 R2: 1 User CAL erwerben Sie eine Lizenz, die Sie direkt oder später an Ihre Mitarbeiter vergeben können. Die Nutzungsdauer der Lizenzen ist uneingeschränkt, so dass Sie und Ihre Mitarbeiter über Jahre und Jahrzehnte hinweg von den Serverstrukturen unter Windows profitieren. Schrittweise schaffen Sie mit Windows Server 2012 R2: 1 User CAL neue Zugänge zu Ihrem Server und verbessern die Produktivität Ihres Unternehmens. Windows Server 2012 R2: 1 User CAL clever online bestellen Neben unseren Windows Server 2012 R2: 1 User CAL finden Sie online weitere Lizenz-Bündel, die Sie exakt an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen können. Jeder Bestellung liegt ein Dokument bei, das Ihnen die rechtmäßige Nutzung der vergebenen Lizenzen bestätigt und für rechtliche Sicherheit sorgt. Bestellen Sie einfach und preiswert das Lizenz-Bündel über unsere Webseite und profitieren Sie von unserem Sofort-Download, um die Nutzung Ihrer Serverstrukturen direkt zu erweitern.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
HPE ILO Advanced Lizenz 3 Jahre 24x7 Support fü...
475,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

HPE ILO Advanced Lizenz BD506A   Möchten Sie Ihren Server sichern und remote verwalten? Die Lizenzen für HPE iLO Advanced bieten Sicherheit und intelligente Remote-Funktionen ohne Kompromisse für HPE ProLiant Server. Die Lizenz umfasst das vollständige Funktionspaket zum HPE iLO Servermanagement, das Benutzern erhöhte Sicherheit, verbesserte Effizienz und einfaches Servermanagement bietet. Mit der in dieser Lizenz enthaltenen Integrated Remote Console können Sie jederzeit und von jedem Ort aus auf Ihren Server zugreifen und Aktionen auf diesem ausführen und so von Produktivitätssteigerungen profitieren. Außerdem sind alle von HPE ProLiant Servern gebotenen Sicherheitsfunktionen wie Verzeichnisintegration und Zwei-Faktor-Authentifizierung enthalten, die die im Rahmen des Basisserver-Angebots verfügbaren Sicherheitsfunktionen ...

Anbieter: Office-partner
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 Device CAL
Top-Produkt
139,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Microsoft SQL Server Software wird auch in ihrer Standard-Edition über Lizenzen, sogenannte "CALs" betrieben. Hierbei wird zwischen User und Device CALs differenziert. Die hier angebotene Microsoft SQL Server 2014 Standard 1 Device CAL ist eine Geräte-Lizenz, weshalb das Produkt also auf einem bestimmten, dafür ausgewählten Gerät installiert und dort dauerhaft verwendet wird. Die Lizenz für die Software können Sie bei Lizenzfuchs günstig kaufen. Sie wird Ihnen dann direkt im Anschluss an Ihre Bestellung übermittelt, damit Sie Ihren Microsoft SQL Server so schnell wie möglich verwenden können. Vorteile der Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 Device CAL Weil sich diese Lizenz vom SQL Server Standard aus dem Hause Microsoft auf ein Gerät bezieht, ist die Anzahl der Anwender, die an diesem Gerät arbeiten, zu vernachlässigen. Deshalb eignet sich diese Form der Lizenzierung beispielsweise sehr gut für kleine und mittelständische Unternehmen, wo mehrere Personen an dem Computer arbeiten, auf dem Microsoft SQL Server 2014 Standard installiert und lizenziert ist. Es macht keinen Unterschied, wie viele Anwender die Software nutzen, da diese immer an ein bestimmtes Gerät gebunden ist. Wenn Sie bei Lizenzfuchs die Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 Device CAL günstig kaufen, können Sie insgesamt 1 Gerät damit lizenzieren. Zur Verwendung eines weiteren Computers müsste folglich eine weitere Lizenz erworben werden. Sofern das benötigt wird, können Sie diese natürlich ebenfalls bei Lizenzfuchs erhalten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot