Angebote zu "Kein" (57.022 Treffer)

Microsoft Windows Server 2012 R2 DataCenter
Aktuell
1.839,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben der neuen Bedienoberfläche besticht Microsofts Windows Server 2012 R2 DataCenter durch Optimierungen in den Bereichen Netzwerk, Speicher, virtueller Desktopinfrastruktur, Anwendungs- und Webplattform sowie Informations- und Zugriffsschutz. Die Produktivität und Leistungsfähigkeit wird durch zahlreiche Funktionen verbessert. Effizient, stabil und sicher Windows Server 2012 DataCenter eignet sich sowohl für kleinere als auch größere Unternehmen und gibt Ihnen ein System an die Hand, mit dem Sie auch größere Workloads durch eine Verbesserung der Leistung und Skalierbarkeit problemlos ausführen können. Zusätzlich haben Sie durch die Einrichtung eines erweiterten Supports für offene Frameworks die Möglichkeit, Anwendungen und Websites zu entwickeln. Zum Schutz vor Ausfällen stellt Ihnen Microsoft Server 2012 R2 DataCenter stabile Wiederherstellungsoptionen zur Verfügung. Mit Microsoft Server 2012 R2 DataCenter erstellen Sie eine virtuelle Desktopinfrastruktur. Dank Anwendungsportabilität bei Service Providern lassen sich Anwendungen sowohl im lokalen Rechenzentrum als auch in der Public Cloud mühelos skalieren und flexibel bereitstellen. Das moderne Userinterface, bekannt aus dem Betriebssystem Windows 8, erleichtert die Bedienung mit einem Touchscreen. Zusätzlich erhalten Sie im Windows Server 2012 R2 DataCenter viele Speicheroptionen und die VHD-Duplizierung, die Ihnen Kosten bei der Datenspeicherung erspart. Mehr Sicherheit bei der Datenverwaltung Im Unterschied zur Standard-Version ermöglicht Ihnen das Windows Server 2012 DataCenter unzählig viele virtuelle Instanzen herzustellen. Die Systemanforderungen entsprechen jedoch denen des Vorgängers, wobei zwei physische Prozessoren unterstützt werden. Microsoft Server 2012 R2 DataCenter zeichnet sich durch eine Vielzahl von Features aus: Dazu zählt Windows Azure, die Cloudsicherung Ihres Servers, PowerShell 3.0, das eine bessere Systemeinstellungsverwaltung ermöglicht, der IIS 8.0 für eine Extended-Validation-Zertifikatsverwaltung und den verbesserten Zugriff für Dateifreigaben mit SMB 3.0. Ergänzt werden diese Hilfen durch weitere Speicherplätze wie Tiering, Speicher-QoS und ein freigegebenes VHDX. ReFS, neues Dateisystem für die Speicherung Die Entwickler von Microsoft Windows Server 2012 R2 DataCenter haben ein neues Dateisystem entwickelt, ReFS, das das altbewährte NTFS ergänzt. Dieses bietet Ihnen fortan eine geeignete Unterstützung, weil es speziell für die Speicherung von Daten auf Servern konzipiert wurde. Hinzu kommt die dynamische Zugriffssteuerung im Windows Server 2012 R2 DataCenter, die sogenannte Dynamic Access Control, bei der Datenzugriffe mit Hilfe von Metadaten geregelt werden. Neben den Active-Directory-Sicherheitsstandards sorgt es insofern für Schutz, weil unbefugte Dateizugriffe während eines Verschiebevorgangs unterbunden werden. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Jung Visu Pro Server JVP-SERVER-H2
1.833,39 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Jung Visu Pro Server JVP-SERVER-H2 Abbildung ähnlich. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts. Hersteller: Jung Bezeichnung: Visu Pro Server Typ: JVP-SERVER-H2 Mit OPC-Schnittstelle, Server: ja Mit OPC-Schnittstelle, Client: ja Mit Programmierschnittstellen: nein Runtime-Betriebssystem, Windows XP: nein Runtime-Betriebssystem, Windows 2000: nein Runtime-Betriebssystem, LINUX: nein Runtime-Betriebssystem, Windows Vista: nein Geeignet für Betriebssystem Windows 7: ja Geeignet für Betriebssystem Windows 8: ja Runtime-Betriebssystem, sonstige: ja Branchen- u. technologische Erweiterungen: integriert Mehrplatzfähigkeit, Runtime: nein Max. Serveranzahl: 1 Max. Clientanzahl: 10 Geeignet für Web-Clients: ja SCADA-Funktionalität: nein Alarm-Management: nein Trend-Darstellung: ja Onlineprojektierung möglich: nein Integrierbar i.d. Engineeringsoftware f.d. Autom.-System: ja Anzahl der Online/Runtime-Sprachen: 2 Sprachumschaltung möglich: ja Anzahl der

Anbieter: ManoMano
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard
Topseller
248,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Server-Betriebssystem Windows Server 2012 R2 Standard bietet Ihnen zahlreiche Verbesserungen und Funktionen in puncto Netzwerk, Verwaltung, Speicher, Virtualisierung, Web- und Anwendungsplattform, Zugriffs- und Informationsschutz sowie virtueller Desktopinfrastruktur. Mit neuen Diensten wie Windows Azur Services lassen sich nun cloudbasierte virtuelle Server und Server in Unternehmensnetzwerken gemeinsam verwalten und in einem Webportal zentral steuern. Die Funktionen der Software im Überblick: Server-Betriebssystem für kleine bis große Betriebe vollständige Windows Server-Funktionalität mit zwei virtuellen Instanzen geschäftskritische Workloads ausführen Zugriffs- und Informationsschutz virtuelle Desktopinfrastruktur Web- und Anwendungsplattform modernes Userinterface Microsoft Cloud-Dienst Windows Azure Protokollversion SMB 3.0 Dynamic Access Control neues Dateisystem ReFS Virtualisierung Hyper-V DirectAccess prozessor- oder CAL-basierte Zugriffslizenzen erforderlich Systemanforderungen für den Windows Server R2 2012 Standard Prozessor: 1,4 GHz (64-Bit) RAM: 512 MB Grafikkarte: DirectX 9 mit WDDM 1.0 Festplattenspeicher: 32 GB Internetzugang Skalierbarkeit und Leistung verbessern mit dem Server-Betriebssystem Windows 2012 Server R2 Standard richtet sich an Kleinunternehmen und größere Betriebe. Aus diesem Grund haben Sie die Möglichkeit, Skalierbarkeit und Leistung zu verbessern, um geschäftskritische Workloads auszuführen. Außerdem gibt es die Funktion von stabilen Wiederherstellungsoptionen zum Ausfallschutz. Eine weitere Verbesserung von Windows Server 2012 R2 Standard ist die Entwicklung von Websites und Anwendungen, da für offene Frameworks ein erweiterter Support eingerichtet wurde. Die Anwendungsportabilität bei Anwendungen sorgt dafür, dass diese in der Public Cloud, bei Service Providern sowie im lokalen Rechenzentrum nahtlos skaliert und flexibel bereitgestellt werden können. Mit Windows 2012 R2 Standard sparen Sie durch die VHD-Deduplizierung und verschiedene andere Optionen zudem Speicherkosten. Kosten sparen durch verbesserte Virtualisierungsplattform Die Entwickler stellen Ihnen eine virtuelle Desktopinfrastruktur bereit. Trotz der neuen Features und zahlreichen Optimierungen bei Windows Server 2012 R2 Standard sind die Systemanforderungen identisch zur Vorgängerversion. Dabei bietet Microsoft die Möglichkeit, das Server-Betriebssystem auf zwei physischen Prozessoren sowie zwei virtuellen Maschinen zu installieren. Ein Vorteil, der sich besonders bei der Virtualisierung bemerkbar macht und wodurch Sie viele Kosten einsparen können. Zu den zahlreichen Neuerungen in Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard gehört das moderne Userinterface, das eine optimale Bedienoberfläche für Touchscreens bereitstellt, das Programm Windows Azure zur Serversicherung in der Azure-Cloud sowie der überarbeitete Taskmanager, um mehr Leistung zu garantieren. Weitere Optimierungen bemerken Sie durch PowerShell 3.0, das eine verbesserte Verwaltung der Systemeinstellungen gewährleistet. Unterstützt wird dieses Feature in Windows 2012 R2 Standard durch den Internet Information Service 8.0 zur Extended-Validation-Zertifikatsverwaltung und die neue Protokollversion SMB 3.0, die einen schnelleren und stabileren Dateifreigabezugriff schafft. Dynamische Zugriffssteuerung für mehr Sicherheit Die Entwickler haben zusätzlich Programme wie Hyper-V und DirectAccess verbessert: Die Virtualisierungsplattform zeichnet sich nun durch eine erhöhte Leistung aus, während DirectAccess Ihrem Server IPv6-Überbrückungstechnologien bereitstellt. Windows Server 2012 R2 Standard hat zudem neue Funktionen im Speicherbereich wie ein freigegebenes VHDX, Speicher-QoS und Speicherplätze mit Tiering. Das gängige NTFS wird in Windows Server 2012 R2 Standard vom neuen Dateisystem ReFS ergänzt, das speziell für Datenspeicherung auf Datenservern entwickelt wurde. Die sogenannte Dynamic Access Control, eigens zur dynamischen Zugriffssteuerung eingeführt, regelt den Datenzugriff mithilfe von Metadaten. Es arbeitet zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien und verhindert somit unbefugten Zugriff beim Dateien Verschieben. Jetzt den Windows Server 2012 R2 Standard günstig kaufen Die gut strukturierte Oberfläche macht die Verwaltung von Windows Server 2016 Standard einfach für alle Nutzer – von Anfängern bis Experten. Auf Lizenzfuchs.de finden Sie neben dem Windows Server 2012 R2 Standard auch die entsprechenden Zugriffslizenzen – ganz gleich ob benutzer- oder gerätegebundene Client Access Licences (CALs). Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail oder Telefon an unseren kostenlosen Kundensupport.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
21,50 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Grau In Herrengrößen erhältlich. EU XXL,EU S. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen! 5% Rabatt mit Code: AH56

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 RDS: 1 Device CAL
Bestseller
66,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Dank der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL schalten Sie die Remote Desktop Services auf einen Windows Server 2016 für ein bestimmtes Gerät frei. RDS bilden eine Desktop- und Anwendungsplattform, die für die Session-Virtualisierung und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) zur Bereitstellung und zum Management von Desktops nötig sind. Die Fernanbindung von Mitarbeitern wird auf diese Weise erledigt. RDS-CALs werden zusätzlich zu den herkömmlichen CALs erworben. Folglich können RDS-Nutzer Desktops, Anwendungen und viele weitere Features eines Terminalservers an jedem Standort via Internet in Anspruch nehmen. Die Funktionen der Software im Überblick Fernzugriffs-Berechtigung auf andere Server-Desktops sichere Verknüpfung von Remotebenutzern Session Virtualisierung Virtual Desktop Infrastructure Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell Systemvoraussetzungen für die Windows Server 2016 RDS CAL Windows Server 2016 Internetzugang Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL für standortunabhängige Desktop- und Software-Verfügbarkeit Mit der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL erleben Sie ein sicheres Betriebssystem, dessen Ressourcen immer und überall verfügbar sind. Microsoft hat mehrere Sicherheitsschichten eingebaut, damit Angriffe erkannt und vereitelt werden können. Überwindet der Angreifer eine Schutzschicht, sind noch weitere Verteidigungslinien vorhanden. Zu dieser mehrstufigen Defensivtechnik gehören der Einbruchschutz und der Windows Defender. Darüber hinaus sind Detektoren enthalten, die gelungene Einbrüche melden und möglichen Schaden minimieren. Zur Sicherheit tragen die Verschlüsselung von virtuellen Maschinen und clevere Lösungen für Administratoren bei. Letztere bestehen unter anderem aus dem Credential Guard gegen Angriffe, die es auf Anmeldedaten abgesehen haben. Mit Features wie Just Enough Administration und Just-In-Time Administration lassen sich Privilegien schnell und sicher einstellen. Potenziell unsichere Anwendungen können mithilfe von Hyper-V isoliert werden. Durch die zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen werden auch RDS-Verbindungen geschützt. Windows Server 2016 – auf Wachstum ausgelegt Individuell definierbare Automatisierung und höchste Skalierbarkeit gehören zu den wichtigsten Features des Windows Servers. Erweitern Sie Ihre Computing-Umgebung auf viele Server und erreichen Sie mit Hyper-V ausgezeichnete Performance und Redundanz. Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereitzustellen und Linux zu verwenden ist kein Problem. Mit der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL sind Sie standortunabhängig verfügbar. Platz für alle Daten auf dem Windows Server 2016 Bauen Sie kosteneffiziente und skalierbare Datenspeicher auf und genießen Sie die Azure-inspirierten Speicher-Features. Vergessen Sie teure, manuell konfigurierte Speicher. Nutzen Sie hybride Cloudlösungen für Speicher-, Backup-, Recovery- und VM-Szenarien. Mit den Quality of Service-Regeln bestimmen Sie, welche Anwendungen Priorität für den Speicherzugriff erhalten. Ihre Mitarbeiter können über Geräte, die mit eine Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL lizenziert wurden, auf zentrale Speicher von überall aus bequem zugreifen. Schnell und einfach Software bestellen bei Lizenzfuchs Bestellen Sie jetzt bei Lizenzfuchs Ihre Software. Die Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL ist eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Sie steht für eine standortunabhängige, komfortable und effiziente Arbeit. Bei Fragen hilft Ihnen gerne unser Geschäftskundenbereich weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
35,40 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Weiss In Herrengrößen erhältlich. EU XXL,EU L,EU XL. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen! 5% Rabatt mit Code: AH56

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 RDS: 1 User CAL
Bestseller
66,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Zukunftsorientierte IT-Systeme brauchen ein sicheres und skalierbares Betriebssystem wie Windows Server 2016. Mit dieser Lösung können auch anspruchsvolle und auf stetigen Wachstum ausgelegte IT-Infrastrukturen umgesetzt und sicher betrieben werden. Die Windows Server 2016 RDS 1 User CAL eröffnet einem Benutzer die zahlreichen RDS-Vorteile dieses Microsoft-Betriebssystems zum sicheren Verknüpfen von Remotebenutzern. Remote Desktop Service - Zugriffslizenzen (kurz: RDS-CALs) werden zusätzlich zu den üblichen Client Access Licences (CALs) erworben, um eine Desktop- und Anwendungsplattform freizuschalten. Folglich stehen Session-Virtualisierung und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) zur Bereitstellung und Verwaltung von Desktops bereit. Durch die praktische Fernanbindung für RDS-Nutzer lassen sich Desktops, Programme und andere Windows-Funktionen immer und überall dort verwenden, wo Internetanschluss besteht. Die Funktionen der Software im Überblick Fernzugriffs-Berechtigung auf andere Server-Desktops sichere Verknüpfung von Remotebenutzern Session Virtualisierung Virtual Desktop Infrastructure Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell Systemvoraussetzungen für die Windows Server 2016 RDS 1 User CAL Windows Server 2016 Internetzugang Windows Server 2016 RDS 1 User CAL: Desktop und Anwendungen immer und überall dabei Die Nutzer der Windows Server 2016 RDS 1 User CAL freuen sich über ein sicheres und überall verfügbares Betriebssystem. Da Bedrohungen an jedem digitalen Ort lauern, hat Microsoft ein mehrschichtiges Sicherheitssystem implementiert, um Angriffe zu erkennen und zu vereiteln. Auch wenn Angreifer eine Verteidigungslinie passieren, stehen weitere Schutzschilde bereit. Der Einbruchsschutz und der Windows Defender gehören zum Defensivarsenal von Windows Server 2016. Hinzu kommen Verschlüsselungsdienste und administrative Tools für eine optimale Sicherheitskonfiguration. Skalierbar und immer verfügbar Zu den wichtigsten Features von Windows Server gehören Skalierbarkeit und Automatisierung, von denen auch Nutzer der Windows Server 2016 RDS 1 User CAL profitieren. Viele Server lassen sich zu einer Arbeitsumgebung zusammenschalten, um beste Performance und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Mit der Windows Server 2016 RDS 1 User CAL können Desktops und Anwendungen standortunabhängig bereitgestellt werden. Sogar Linux-Programme lassen sich nutzen. Dank Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell sparen Administratoren viel Zeit und können sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Jetzt bei Lizenzfuchs bestellen & standortunabhängig und effizient arbeiten Die Windows Server 2016 RDS 1 User CAL bietet Mitarbeitern den Zugriff auf moderne Datenspeicher, die mit diesem System möglich sind. Von Azure inspirierte, hybride Cloudlösungen für Datenaufbewahrung, Sicherung und Wiederherstellung eröffnen flexibel anpassbare und sichere Datenspeicher für alle wichtigen Informationen. Zudem ist eine Windows Server 2016 RDS 1 User CAL eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Sie steht für eine standortunabhängige, komfortable und effiziente Arbeit. Bestellen Sie jetzt bei Lizenzfuchs Ihre Software. Bei Fragen hilft Ihnen gerne unser Geschäftskundenbereich weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Dune London Server Loafer aus Leder
115,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Server Loafer aus Leder

Anbieter: Fashion24
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2019 Standard
Unser Tipp
546,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der 2019-Edition geht der beliebte Microsoft Exchange Server in die nächste Runde. Microsoft veröffentlicht sowohl eine Standard- als auch eine Enterprise-Version. Die hier angebotene Lizenz für die Standard Edition eignet sich für kleine und mittelständische Unternehmen. Sie kommt mit vielen Verbesserungen, Features und erweiterten Funktionen gegenüber der bis dato aktuellsten Version aus dem Jahre 2016. Was ist bei Microsoft Exchange Server 2019 Standard neu? Mit der Standard-Edition werden bis zu 5 Postfachdatenbanken unterstützt, was den Bedarf in kleinen und mittelständischen Unternehmen restlos decken sollte. Unter anderem wird das Betriebssystem erstmals bis zu 256 GB RAM nutzen, als Minimum werden 128 GB RAM vorgegeben. Weiterhin wird der Index fortan direkt in der Datenbank reproduziert, wodurch er als Bestandteil einer DAG-Replikation weitere Absicherung bietet. Die bis dato existente Funktion "Unified Messaging" wird fortan durch Azure VoiceMail abgedeckt, wodurch weitere Schnittstellen zur Cloud entstehen und zugleich Features wie "Speech2Text" angeboten werden können. Die neue Version arbeitet mit TLS 1.2 only und orientiert sich damit an den neuesten, höchsten Sicherheitsstandards, während ältere Crypto-Verfahren fortan deaktiviert sind. Exchange 2019 lässt sich außerdem nur noch auf dem aktuellen Windows 2019 installieren. Damit ist unter Umständen eine Umstellung der CALs erforderlich. Erneut vertrauen Microsoft auf ihr duales Lizenzsystem, welches Unternehmen schon in der Vergangenheit ein Höchstmaß an Flexibilität gewährt hat. Zudem sind natürlich viele Optimierungen hinsichtlich der Geschwindigkeit und Funktionalität realisiert worden. Perfekt für alle Unternehmen, die den bis dato besten Exchange Server einsetzen möchten. Lizenz günstig kaufen: Microsoft Exchange Server 2019 Standard für Unternehmen Für einen Einsatz der Microsoft Software wird eine Lizenz für jede Betriebssystem-Instanz erforderlich. Der Zugriff erfolgt auch bei der Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition wie gewohnt wahlweise über Lizenzen, die an einzelne Nutzer oder alternativ an Geräte gebunden sind. Weiterhin besteht die Option über eine External Connector-Lizenz auf das System zuzugreifen, beispielsweise für Lieferanten oder Kunden, also generell externe Nutzer. Bei Lizenzfuchs können Sie die Software-Lizenz ganz bequem und sicher online erwerben - natürlich mit vielen verschiedenen Zahlungsmitteln und einer sicheren SSL-Verschlüsselung während der Bestellung. Die Lizenz erhalten Sie unmittelbar, folglich können Sie auch die Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition im Anschluss an Ihren erfolgreichen Bestellvorgang herunterladen. Alternativ bietet Lizenzfuchs wie gewohnt den Versand via USB-Stick an. Profitieren Sie von einer neuen Ära des Microsoft Exchange Servers und verwalten Sie in der Standard-Edition bis zu fünf Postfachdatenbanken mit all ihren Vorteilen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
35,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Weiss In Herrengrößen erhältlich. EU XXL. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen!

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs
Highlight
1.242,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs bietet der bekannte Softwarehersteller eine Alternative zu den User CALs, welche auf einen Anwender beschränkt sind. Mit einer Device Lizenzierung lizenzieren Sie hingegen nicht einen bestimmten Anwender mit seinem Konto, sondern ein Gerät, an dem dann beliebig viele Nutzer mit der Software arbeiten können. Das dürfte vor allem in kleineren und mittelständischen Unternehmen eine wirtschaftliche Lösung sein, wo zahlreiche Angestellte Zugriff darauf benötigen, während am jeweiligen PC dann nur eine Lizenz unterhalten werden müsste. Professionelle Lizenz (CAL) clever online kaufen und digital übersenden lassen Möchten Sie Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs günstig kaufen ist das an dieser Stelle gar kein Problem. Hier finden Sie die Lizenzierungen bereits zum echten Top-Preis, können sich diese direkt digital überstellen lassen und außerdem von weiteren Vorteilen profitieren, wie beispielsweise den vielfältigen Zahlungsmitteln oder der kostenfreien Beratungshotline. Eine Hilfestellung bei der Erstinstallation von MS SQL Server Standard 2014 bieten wir Ihnen ebenfalls gern! Beachten Sie beim Erwerb der Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs, dass mehrere Lizenzen notwendig sind, wenn Sie den Zugriff nicht nur auf ein Gerät beschränken möchten. Wollen Sie beispielsweise zwei PCs und damit Arbeitsplätze lizenzieren, benötigt es auch zwei solcher CALs. Microsoft SQL Server 2014 Standard punktet mit vielen Features Nicht nur können Sie die Microsoft SQL Server Standard 2014 Device CALs hier günstig kaufen, sondern zugleich nach Aktivierung der Lizenz auch von allen Vorteilen der renommierten Software profitieren. Diese etablierte in der 2014er-Edition beispielsweise die damals völlig neue "In-Memory"-Funktion, mit der sowohl Uploads als auch Transaktionen zusammen mit einer Komprimierung abgewickelt werden konnten, was in der Praxis eine 30-fache Beschleunigung mit sich brachte. Auch Verbesserungen bei der Sicherheit mitsamt den Verschlüsselungen sowie eine gesteigerte Skalierbarkeit finden Sie mit dieser Software.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
35,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Weiss In Herrengrößen erhältlich. EU L. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen!

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 Foundation
Angebot
208,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Server 2012 R2 Foundation günstig kaufen und direkt online ausliefern lassen Ein echtes Qualitätsprodukt aus der größten Softwareschmiede der Welt online günstig kaufen: Das können Sie direkt hier bei Lizenzfuchs! Wir bieten Ihnen Server 2012 R2 Foundation zur praktischen Online-Auslieferung über einen bereitgestellten Downloadlink an, zugleich können Sie sich diese auf Ihren Wunsch hin aber auch via USB-Stick zusenden lassen. Unabhängig davon profitieren Sie von einer ausgereiften Software-Lösung, die sich vor allem für Allround-Server empfiehlt und noch stärker auf kleine und mittelständische Unternehmen ausgerichtet wurde. Darum ist die Server 2012 R2 Foundation auch für Sie eine gute Wahl In der Microsoft Software vereint der gleichnamige Entwickler seine ganze Erfahrung im Bereich der globalen Cloud-Dienste, welche Sie sich mit Hilfe der Server 2012 R2 Foundation Suite im eigenen Unternehmen zu Nutze machen können. So zeichnet sich die Software vor allem durch ihre hohe Flexibilität, Skalierbarkeit und Robustheit aus, was sie selbst im Umgang mit einer private Cloud, diversen Workloads oder der Visualisierung zu einer guten Alternative avancieren lässt. Die Foundation-Variante der beliebten Software lässt sich hierfür mit bis zu 15 Cals betreiben, was insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen absolut ausreichend sein sollte. Weiterhin wurden in der Software viele neue Features und Technologien integriert, die Server vor Ausfällen schützen und Daten nachhaltig absichern sollen. Wenn Sie Server 2012 R2 Foundation hier günstig kaufen, können Sie die Komplexität von EDV-Anwendungen im eigenen Unternehmen reduzieren, den Server noch stärker auf Ihre Bedürfnisse ausrichten, für eine optimale Verteilung der jeweiligen Rechte sorgen und zugleich Betriebskosten einsparen. Microsoft stellen damit erneut unter Beweis, dass eine komplexe und starke Softwarelösung keinesfalls auch teuer sein muss. Speziell die R2-Version kommt mit einigen wertvollen Neuerungen, ist sie doch der direkte Nachfolger des Windows Server 2012. Neuerungen bei der Server 2012 R2 Foundation Edition In der R2-Version fand eine Aufwertung mit Microsofts Cloud-Dienst "Azure" statt. Dadurch lassen sich cloudbasierte Server sowie virtuelle Server im Netzwerk verwalten und zugleich zentral steuern. Weiterhin fanden elementare Neuerungen im Hyper-V-Modul statt. VM Connect funktioniert fortan wesentlich effizienter, auch werden RDP-Sitzungen in der R2-Version immer über den Host abgehalten, weshalb keine direkte Verbindung zum virtuellen Server mehr nötig ist. Das erleichtert, wenn Sie Server 2012 R2 Foundation günstig kaufen, vor allem den Umgang mit der häufig genutzten Zwischenablage. Zudem können Dateien nun noch komfortabler über das Drag&Drop-Verfahren bewegt werden. Virtuelle Festplatten lassen sich im laufenden Betrieb sowohl verkleinern als auch vergrößern, sogar eine Teilung ist denkbar. Insbesondere für Festplatten, auf denen Daten gespeichert sind, war diese Neuerung wichtig. Die Live Migration wurde gegenüber der klassischen Server 2012 Edition nachhaltig optimiert, zudem können virtuelle Server sogar im laufenden Betrieb importiert oder kopiert werden. Sie müssen folglich nicht mehr erst heruntergefahren werden. Eine Unterstützung für die neue BIOS-Firmware existiert ebenfalls. Server 2012 R2 Foundation hier günstig zu kaufen hat für Sie viele Vorteile. So erhalten Sie eine Direktauslieferung über einen Downloadlink und können uns mit Fragen oder Anliegen natürlich auch jederzeit kostenfrei kontaktieren. Verschiedene Zahlungsmittel zur Auswahl erleichtern den Bestellprozess, der immer durch eine SSL-Verschlüsselung abgesichert ist. Am besten jetzt günstig kaufen und die zahlreichen Vorzüge von Server 2012 R2 Foundation nutzen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
35,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Weiss In Herrengrößen erhältlich. EU XL. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen!

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Use...
Beliebt
507,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs können Sie bis zu zehn Anwender für deren Zugriffe auf den Exchange Server 2013 in seiner Standard-Edition lizenzieren. Notwendig sind derartige Zugriffslizenzen unbedingt, da aufgrund des dualen Lizenzsystems alle Zugriffe autorisiert gehören. Dank der Ausrichtung als User CALs erhalten Ihre Mitarbeiter fortan viel Flexibilität bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes. Warum es sich lohnt die Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs zu kaufen Zugriffslizenzen gehören mittlerweile fest ins Repertoire von Microsoft. Exchange Server bildet hier keine Ausnahme. Alle Zugriffe, die auf die Software erfolgen, müssen lizenziert werden. Sie haben dafür zwei Möglichkeiten: User oder Device CALs. Letztere lizenzieren das jeweilige Gerät, aber nicht den Anwender. Die User CALs lizenzieren einen Anwender, aber nicht das Gerät beziehungsweise den Arbeitsplatz. Dadurch sind die Microsoft Exchange Server 2013 Standard 10 User CALs eine attraktive Option für Mitarbeiter, die häufiger abseits ihres eigentlichen Arbeitsplatzes tätig werden - zum Beispiel zuhause am eigenen Laptop oder in einer anderen Niederlassung. Sie sparen sich damit das separate Lizenzieren aller einzelnen Geräte und erfassen stattdessen direkt alle, die dem Mitarbeiter gehören oder von diesem verwendet werden. Für Optimierungen in Unternehmen, die sich lohnen Das praktische Set aus Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs günstig zu kaufen macht allemal Sinn, denn der Exchange Server bietet viele Vorteile - sofern er unter Windows Server betrieben wird, was zwangsläufig notwendig ist. Seine Architektur baut auf der Vorgängerversion 2010 auf, jedoch fanden viele Verbesserungen hinsichtlich der Performance, Sicherheit und Fehlerbehebung statt. Die bereits aus Outlook bekannte Nutzeroberfläche erleichtert Ihnen den Einstieg und garantiert eine leichte Auffindbarkeit aller wichtigen Features und Funktionen. Selbige ragen sich um die Verbesserung der Kommunikation zwischen Mitarbeitern. Dank intelligenter Filter- und Sortierfunktionen wird die Abteilung inner- und außerhalb von Abteilungen verbessert. Zudem lassen sich Inhalte, Dateien und damit wertvolles Wissen einfach teilen, wobei die Webitepostfächer an dieser Stelle ihr ganzes Potential entfalten. Suchergebnisse lassen sich mit Prioritäten versehen, ebenso Nachrichten. Zudem können mehrere Mitarbeiter gebündelt werden, um die Kommunikation in einer Gruppe zu optimieren. Ihre neuen Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs können Sie jetzt online kaufen. Sie werden Ihnen im Anschluss an Ihre Bestellung digital übermittelt, woraufhin Sie diese sofort aktivieren können. Ideal also sogar dann, wenn ein spontaner Bedarf an weiteren Lizenzen entstanden ist und sofort gedeckt werden soll.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Grau In Herrengrößen erhältlich. EU XXL. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen!

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2008 DataCenter
Empfehlung
487,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Das von Microsoft entwickelte Windows Server 2008 DataCenter ist speziell für den Serverbetrieb entwickelt worden und unterstützt mit seinen zahlreichen Funktionen besonders Firmen in ihrem Arbeitsfluss. Im Fokus steht zwar die Virtualisierung, doch auch andere Features wie Active Directory, verschiedene Verwaltungsmodi oder Network Access Protection helfen Ihrem System immens. Betriebe mit vielen virtuellen Maschinen begünstigt Windows Server 2008 DataCenter richtet sich mit seinen Funktionen sowohl an kleine als auch große Unternehmen, die auf der Suche nach einem zuverlässigen System für Ihre Server sind. Mit diesem System profitieren besonders jene Firmen, die eine große Anzahl an virtuellen Maschinen besitzen. Zu den Vorteilen gehört zum Beispiel die Virtualisierungsplattform Hyper-V, mit der Sie komplette Serversystem virtualisieren können. Außerdem können Sie mit Windows Server DataCenter 2008 physische und virtuelle Ressourcen mit Hilfe eines eigenen Tools verwalten. Zudem erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl an lizenzierten und virtuellen Instanzen. Dadurch hat jedes eingesetzte Server-Betriebssystem eine eigene Lizenz. Diverse Modi erleichtern die Arbeit Neu ist, dass Ihnen künftig verschiedene Modi bei der Verwaltung zur Auswahl stehen. Neben dem Servermanager zur zentralen Verwaltung gibt es die integrierte WMI-Schnittstelle mit Funktionen für Verwaltungsskripts und eine PowerShell, mit der Sie vorhandene Skripte wiederverwenden können. Die benutzerfreundliche Oberfläche in Microsoft Windows Server 2008 DataCenter können Sie durch die Core-Installation jederzeit abstellen. Dabei werden dann nur die notwendigen Funktionen ohne grafisches Interface installiert. Das spart Ihnen zahlreiche Ressourcen. Windows Server DataCenter 2008 hat aufgrund der neuen Funktionen leicht erhöhte Systemanforderungen beispielsweise beim benötigten Speicher oder einem mindestens 1,4 GHz starken Prozessor. Exklusive Funktionen und ein hohes Maß an Sicherheit Windows Server 2008 DataCenter bietet unterschiedliche neue Funktionen wie das Active Directory, das als Verwaltungstool für Ressourcen und Benutzerkonten dient. Zusätzlich stehen Ihnen der Internet Information Services 7.0 zur Verfügung, der PHP-, HTML- und SSL-Unterstützung bietet. Darüber hinaus erhalten Sie überarbeitete Terminaldienste und Bitlocker zur Datenverschlüsselung. Neben der Funktion Hot Add Memory wird in Microsoft Windows Server 2008 DataCenter exklusiv Hot Replace Memory unterstützt. Ihr Serverbetrieb erhält ein leistungsstarkes Betriebssystem durch die Unterstützung von bis zu zwei Terabyte Ram sowie maximal 64 Prozessoren. Etliche Neuerungen gibt es in Windows Server DataCenter 2008 im Bereich Sicherheit: Ein integrierter Netzwerkzugriffsschutz erkennt unsichere Zustände durch eine stete Bewertung. Hinzu kommt der Read only Domaincontroller, der eine Optimierung in sicherheitskritischen Bereichen garantiert. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Redskins  Poloshirt SERVER MEW
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Redskins Poloshirt SERVER MEW Grau In Herrengrößen erhältlich. EU S. Jetzt SERVER MEW von Redskins auf Spartoo.de versandkostenfrei bestellen!

Anbieter: Spartoo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 1 User CAL
Aktuell
27,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier können Sie eine Windows Server 2019: 1 User CAL erwerben, welche Sie berechtigt die neue Version von Microsofts Server Betriebssystem für eine Person zu lizenzieren. Die hier angebotene User CAL ist damit das Gegenstück zur Device CAL. Mit der User CAL haben Sie die Möglichkeit den auserwählten Anwender/Nutzer so zu registrieren, dass dieser unabhängig vom jeweiligen Gerät auf den Server mitsamt seinen Features und Funktionen zugreifen kann. Selbstverständlich ist Ihnen bei Lizenzfuchs neben dem Top-Preis auch eine schnelle, digitale Lieferung sicher! Warum für eine Windows Server 2019: 1 User CAL entscheiden? Die User CAL ist als Gegenstück zur Device CAL immer an den Anwender gebunden. Letztere registriert ein Gerät, unabhängig des Nutzers daran, die User CAL (Lizenz) hingegen registriert lediglich den Nutzer. Ideal ist das beispielsweise für Sie, wenn Sie regelmäßig über unterschiedliche Geräte auf den Server zugreifen müssen - das wäre dann fortan beispielsweise über mobile Geräte, den Office-PC, einen heimischen PC und zusätzlich sogar noch über Laptops möglich. Eine Einschränkung auf bestimmte Geräte erfolgt fortan nicht mehr! Damit wird eine einzelne CAL zur starken, flexiblen und zugleich wirtschaftlichen Lösung. Bei Lizenzfuchs können Sie die Windows Server 2019 :1 User CAL clever online kaufen, andere Lizenzierungen bieten wir Ihnen hier im Shop ebenfalls an. Darum ist Windows Server 2019 eine gute Wahl Eine CAL ermöglicht Ihnen, alle Funktionen und Features in der jeweiligen Edition vom Windows Server 2019 zu nutzen. Unter anderem fanden bei der neuen Version viele Neuerungen in puncto Sicherheit, Cloud-Integration sowie mit Hinblick auf verfügbare Applikationen statt. Die Infrastruktur wurde ebenfalls überarbeitet, die Oberfläche wird vielen Anwendern schon aus vergangenen Versionen bekannt sein, erhielt aber ebenfalls einen kleinen Neuanstrich. Wenn Sie die Windows Server 2019: 1 User CAL clever online kaufen, können Sie beispielsweise auf die Microsoft-eigene Cloud-Infrastruktur "Azure" zugreifen. Es ist eine schrittweise Migration von lokalen Server in diese Cloud möglich, ebenso existieren zahlreiche Verwaltungswerkzeuge und Funktionen, die unter anderem folgende Optionen offenbaren: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks Weiterhin wurden die Security-Features überarbeitet. Insbesondere merkliche Verbesserungen in Bereichen wie der Sicherheit des Betriebssystems, der Virtualisierung und beim Identitätsmanagement treten mit der neuen 2019er-Version von Microsofts Windows Server in Kraft. Enthaltene Features sind unter anderem: verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software die "Advanced Threat Protection" von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Beachten Sie, dass es zur Nutzung dieser und weiterer Funktionen keine Rolle spielt, ob Sie die Windows Server 2019 - 1 User CAL günstig kaufen oder sich stattdessen für eine Device CAL entscheiden. Windows Server 2019: 1 User CAL clever online kaufen und sofort einsetzen Bei Lizenzfuchs profitieren Sie von einem unkomplizierten Bestellvorgang, einer leichten Bezahlung über verschiedene Zahlungsmittel und einer kontinuierlichen Unterstützung durch das Lizenzfuchs -Team. Bestellen Sie noch heute Ihre Windows Server 2019: 1 User CAL, um einen eigenen Server oder den im Unternehmen fortan unabhängig von bestimmten Geräten nutzen zu können – wann und wo immer Sie das möchten!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot